Curriculum

Ausbildung in Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie

In der tiefenpsychologisch fundierten Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie arbeiten wir mit Kindern an ihrer Beziehung zu den Erwachsenen.

Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten müssen sich nicht nur mit den Kindern beschäftigen, sondern auch mit Eltern, Ämtern, Gerichten und anderen Institutionen.

Spezifische Symptombilder sind in der Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie abhängig vom Alter sehr unterschiedlich: Schreibaby, Apathie, kleiner Tyrann, Einnässen, Einkoten, Essstörungen, ADHS, autoaggressive Aktivitäten wie Nägelbeißen, Pickelkratzen, Ritzen, Mobbing, Komasaufen und so weiter.

Das Medium in der Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie unterscheidet sich wesentlich von dem der Psychotherapie für Erwachsene. Sehr viel geht über aktuelles Spielen und das Spiel in Gedanken – Szeno-Baukasten, Sandkastenspiel nach Kalf, Arbeit mit Farbe und Ton, aber auch Märchen, Geschichten, Diskussion über Fernsehen und so weiter.

Die Ausbildung zu Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten unterscheidet sich von der der Psychologischen Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten für Erwachsene vor allem im Bereich der vertieften theoretischen Ausbildung und auch in der freien Spitze.

Die Entwicklungspsychologie ist noch einmal wichtiger als in der Erwachsenenpsychotherapie.

Die Fähigkeit, präsent zu sein, jemand anderem achtsam und aufmerksam zuzuhören und gleichzeitig seinen eigenen Standpunkt gewaltfrei zu vertreten, ist in der Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie besonders bedeutsam.

Zur Wahrnehmung von Übertragungsreaktionen, zum Beispiel in Identifikation mit dem Opfer Kind infolge der Verdrängung von schmerzlichen Erfahrungen in der eigenen Kindheit, kommt der Selbsterfahrung besondere Bedeutung zu.

Curriculum

Für die Grundlagen der Psychotherapie sowie für einen Teil der vertieften theoretischen Ausbildung stehen erfahrene Dozentinnen und Dozenten aus dem Kader der Ausbildung in tiefenpsychologisch fundierter Erwachsenen-Psychotherapie zur Verfügung. Für spezifische kinderpsychotherapeutische Ausbildungsinhalte sind wir in Verhandlung mit hochkarätigen Lehrern.

Die Entwicklung des Curriculums wird zum Ende des Sommers 2017 abgeschlossen sein.