Selbsterkenntnis und Lebendigkeit (SAT Modul I) – Self-knowledge and vitality (SAT Module I)

Ein Seminar von Dr. Claudio Naranjo

Termin:
Fr., 25.10.2019, 18.30 h bis So., 3.11.2019, 14.00 h
( frei )
Kursgebühr:
Kursnummer:
191033
Teilen:

Kurssprache Englisch mit Übersetzung

Dieses Modul ermöglicht die Grundmotive, die uns im Leben bewegen, und unsere früh angelegten Persönlichkeitsstrukturen in der Tiefe zu erkennen. Es wird der Weg eröffnet zu einer achtsamen Lösung von den Identifikationen mit den konditionierten Persönlichkeitsanteilen (dem Ego) und lässt durch die (Wieder-)Entdeckung von Spontaneität und Authentizität neues Bewusstsein entstehen. Ein Mosaik von Methoden und Techniken, die in organischer Weise miteinander verbunden sind, entkräften unsere sich ständig wiederholenden Mechanismen, damit sich das eigene Sein tiefer liegenden Werten und seinem kreativen Potential öffnen kann.

Das Modul beinhaltet:
  • Das Enneagramm der PersönlichkeitDas Enneagramm wird hier in seinem ursprünglichen Kontext vermittelt. Die auf Claudio Naranjo zurückgehende Psychologie der neun Enneatypen und ihren 27 Subtypen zieht sich als roter Faden durch das SAT Programm. Sie leitet den Prozess der Selbsterkenntnis, in dem die kognitiven, emotionalen und körperlichen Manifestationen der eigenen Charakterstruktur erforscht werden.
  • Bewusstseins- und geführte Meditationsübungen, die erlauben, die Realität jenseits unserer üblichen Wahrnehmungsmuster zu sehen. Dazu werden Praktiken aus dem Vipassana in einer besonderen Form der interpersonellen Umsetzung vermittelt.
  • Von der Psychoanalyse inspirierte Übungen zur freien Assoziation.
  • Gestalttherapeutische Sitzungen zur Lösung von Blockaden und inneren Konflikten.
  • Methoden der Körper- und Bewegungsarbeit, angelehnt an die Techniken des Authentic Mouvement und dem Latihan, die Loslassen, Originalität, Vertrauen und Vitalität fördern.
  • Eine spezielle Form des Psychodramas und des therapeutischen Theaters.

Zur Teilnahme werden Grundlagen mit dem Enneagramm vorausgesetzt. Diese können durch einen Einführungsworkshop in das Enneagramm der Persönlichkeit nach Claudio Naranjo erlangt werden. Wir behalten uns vor, bei Anmeldung einen Einführungsworkshop zu empfehlen (nächste Gelegenheit in ZIST: 17. – 19.5.19 Nr. 190534).

Weitere Informationen unter: www.naranjo-sat.com

 

For English speaking people

SELF-KNOWLEDGE AND VITALITY (SAT Module I)
A seminar by Dr. Claudio Naranjo
 
Katrin Reuter 
and the team of the international SAT School
 

Course language: English with translation into German

This module enables participants to identify the basic motives which have an impact on their lives as well as to learn about the deep layers of our personality structure which are present from early on in life. It opens the door to mindful resolution of identifications with the conditioned parts of our personality (the ego) and allows new consciousness to arise through the (re-)discovery of one's own spontaneity and authenticity.

A mosaic of organically connected methods and techniques will be used to refute our constantly repeating mechanisms and thus our own being can open up to its deeper values and creative potential.

This module comprises the following:
  • The Enneagram of Personality. The Enneagram is here conveyed in its original context which enables true experiential knowledge. Naranjo's psychology of the nine Enneatypes and their 27 Subtypes, runs through the SAT program as a red thread. It guides the process of self-knowledge by exploring the cognitive, emotional and physical manifestations of one's own character structure.
  • Awareness exercises and guided meditation enabling us to see reality as it is, beyond our ordinary patterns of perception. For this, a particular form of Vipassana practices focusing on interpersonal implementation will be taught.
  • Psychoanalytically inspired free association exercises.
  • Gestalt therapy sessions geared towards resolving blocks and inner conflicts.
  • Body and movement modalities inspired by the techniques of Authentic Movement and the Latihan which promote letting go, originality, trust and vitality.
  • A particular form of psychodrama and therapeutic theater.

Participants will be expected to be familiar with the basics of the Enneagram. These skills can be acquired by attending an introduction into the Enneagram of personality according to Claudio Naranjo. We reserve the right to recommend those who would like to register to first attend an introductory workshop (next possibility would be in ZIST May 17 – 19, 2019, No. 190534).

For further information please refer to: www.naranjo-sat.com

SAT Programm Seekers after Truth

Ich betrachte das SAT Programm als eine Universität der Liebe und des umfassenden Bewusstseins.
Claudio Naranjo
 

Das SAT Programm ist eine umfassende Schulung für die psycho-spirituelle Entwicklung des Menschen. Es setzt an den Begrenzungen durch die eigenen Charakterstrukturen an, um zu tieferer Einsicht, Herzenskraft und Weisheit zu finden.

Das Programm besteht aus verschiedenen Modulen mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten. Zentrales Element ist das auf Claudio Naranjo zurückgehende Enneagramm der Persönlichkeit. Es wird verbunden mit Methoden der modernen Psychotherapie sowie Praktiken östlicher Traditionen und ermöglicht den Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine nachhaltige persönliche und berufliche Entfaltung. Das SAT Programm richtet sich gleichermaßen an Personen in helfenden, therapeutischen und ausbildenden Berufen, wie an Menschen, die die Grenzen des psychotherapeutischen Arbeitens überschreiten wollen.

Das Programm ist sowohl hinsichtlich der Teilnehmerinnen und Teilnehmer als auch des Lehrkörpers international besetzt. Die Module werden von Katrin Reuter und dem Team der internationalen SAT Schule durchgeführt.

Im August 2017 startete der fünfte SAT Zyklus in Deutschland mit Modul I (Selbsterkenntnis und Lebendigkeit) in ZIST. Darauf aufbauend wurde in 2018 Modul II (Wiederherstellung der Beziehungen) im Elsass, nördlich von Straßburg, angeboten. Modul III (Intuition und innere Führung) sowie Modul I (Selbsterkenntnis und Lebendigkeit) finden in 2019 in ZIST statt.

Information und Anmeldung unter: www.naranjo-sat.com
 
 

 
 
I regard the SAT Program as a university of love and of global consciousness. 
Claudio Naranjo
 
The SAT Program is a comprehensive training program aimed at promoting human psycho-spiritual unfolding. It is intended to address the limitations associated with our own character structures in order to reveal the deeper identity of the self.
 
The program consists of several modules each of which focuses on specific themes. The central element of the work is the Enneagram of personality, which goes back to Claudio Naranjo, combined with methods of modern psychotherapy and practices of Eastern traditions geared towards facilitating sustainable personal and professional development. The SAT program is aimed equally at people in helping, therapeutic and training professions as well as at people who wish to transcend the boundaries of psychotherapeutic work.
The program is internationally staffed, both in terms of participants and facilitators. The modules are conducted by Katrin Reuter and the team of the international SAT school, under the overall guidance of Claudio Naranjo.
 
In August 2017 the fifth SAT cycle in Germany started with module I (Self-knowledge and vitality) in ZIST. Building on this, module II (Restoration of relationships) was offered in 2018 in Alsace, North of Strasbourg. Module III (Intuition and inner guidance) and module I (Self-knowledge and vitality) will take place in 2019 in ZIST.
 
For further information please refer to: www.naranjo-sat.com
 

Katrin Reuter

Katrin Reuter

Dr. phil., Dipl.-Psych., Psychologische Psychotherapeutin und Psychoonkologin, ausgebildet in kognitiver Verhaltenstherapie, Hypnotherapie und System- und Familienaufstellungen. Klinischer Tätigkeitsschwerpunkt innerhalb der Psychoonkologie in Praxis und Weiterbildung. Seit 2007 Mitarbeit bei Claudio Naranjo in der internationalen SAT Schule und seit 2014 Leiterin des Hoffman Institutes Frankreich und SAT Deutschland – Frankreich.

Ph.D., Psychotherapist and Psychooncologist, trained in cognitive behavior therapy, hypnotherapy and system and family constellations. Clinically her focus is in psychooncology. Since 2007 she has been a student and collaborator of Claudio Naranjo in the international SAT School and since 2014 she has been head of the Hoffman Institute France and SAT Germany – France.

Internet: www.PPPO-freiburg.de, www.naranjo-sat.com

Betina Waissman

Betina Waissman

ist Soziologin, Politologin und Schauspielerin und hat ihre Wurzeln in Brasilien und Spanien. Ausgebildete Körpertherapeutin unter anderem nach dem System Rio Abierto gehört sie heute zum internationalen Lehrkörper des Authentic Movement nach Janet Adler (Canada) und der Schauspielschule Corazza in Madrid. Seit 1992 arbeitet sie mit Claudio Naranjo in Europa und Lateinamerika zusammen und unterrichtet Ausdruckstanz und Authentic Movement in Verbindung mit der Psychologie der Enneatypen.

is a sociologist, political scientist and actress with roots in Brazil and Spain.Trained as a body therapist according to the Rio Abierto system, she now belongs to the faculty of the international program of Authentic Movement after Janet Adler (Canada) and the Corazza drama school in Madrid. Since 1992 she has collaborated with Claudio Naranjo in Europe and Latin America and teaches expressive dance and Authentic Movement in connection with the psychology of the Enneatypes.

Internet: www.naranjo-sat.com

Alain Vigneau

Alain Vigneau

ist Clown, Regisseur und Gestalttherapeut. Als gebürtiger Franzose lebt er in Spanien, wo er viele Jahre das Theater La Stravagante leitete und bei der
internationalen Organisation Clowns ohne Grenzen mitarbeitete. Seit einigen Jahren widmet er sich nun ganz der Kombination von Theaterkunst und Psychotherapie. Er ist Mitbegründer des Zentrum für Bewusstsein und Bühnenkunst in Mexiko und leitet unter dem Namen Clown Esencial Workshops und Ausbildungen in Südamerika, Europa und Russland.

is a clown, director and gestalt therapist. He was born in France and lives in Spain, where he directed the La Stravagante theatre for many years and collaborated with the international organization Clowns Without Borders. For several years now he has devoted himself entirely to the combination of theatre, art and psychotherapy. He is co-founder of the Center for Consciousness and Stage Art in Mexico and conducts workshops and trainings under the name Clown Esencial in South America, Europe and Russia.

Internet: www.clownesencial.com

Cherif Chalakani

Cherif Chalakani

ist Mathematiker und Körpertherapeut. Er ist ausgebildet in klientenzentrierter Psychotherapie und neo-reichanischer Körperarbeit. Sein Schwerpunkt ist die Entwicklung von Achtsamkeit in der Bewegung und Atmung sowie die Arbeit mit perinatalen Erfahrungen. Beeinflusst von der ägyptischen, französischen und mexikanischen Kultur leitet er Seminare in Europa und Lateinamerika und gehört zum Lehrkörper des Hoffman Instituts Frankreich. Er ist seit vierzig Jahren Schüler und Mitarbeiter von Claudio Naranjo und einer der Begründer der Körper-, Bewegungs- und Atemarbeit innerhalb der internationalen SAT Schule.

is a mathematician and body therapist. He is trained in client-centered psychotherapy and neo-reichan bodywork. His focus is the development of mindfulness in movement and breathing as well as working with perinatal experiences. Influenced by the Egyptian, French and Mexican culture, he conducts seminars in Europe and Latin America and is a member of the teaching staff of Hoffman Institute France. He has been a student and collaborator of Claudio Naranjo for fourty years and is one of the founders of body, movement and breathing work within the international SAT school.

Internet: www.cherifchalakani.com