Achtsamkeit als Kunst der Lebendigkeit

Sensory Awareness (Charlotte Selver) oder Die Arbeit (Elsa Gindler)

Termin:
Fr., 21.9.2018, 18.30 h bis So., 23.9.2018, 14.00 h
( frei )
Kursgebühr:
Kursnummer:
180933
Leitung:
Teilen:

In diesem Workshop, bei dieser Arbeit, geht es darum, unsere Bewusstheit für Bewegung und unseren körperlichen Zustand zu schulen, frei zu erforschen und feiner wahrzunehmen. Es wird ein Raum eröffnet, der es ermöglicht, an grundsätzlichen Themen zu arbeiten:

  • Wie wirkt die Schwerkraft auf mich?
  • Welche Möglichkeiten kann ich entdecken, mich in diesem Schwerkraftfeld stimmiger zu bewegen?
  • Wie kann ich mich mehr und mehr dafür interessieren, Bewegung neu zu gestalten und offener auf meine Umwelt zu reagieren?

Die offene Arbeit an diesen Grundfragestellungen führt einerseits zu einer großen inneren Ruhe, gleichzeitig aber zu einem hohen Maß körperlicher und psychischer Lebendigkeit.

Sensory Awareness bildet bis heute die Grundlage für viele körperbezogene Therapieformen, wie etwa die konzentrative Bewegungstherapie (KBT), die diese Fragestellungen in ein psychotherapeutisches Konzept gossen.

In diesem Kurs geht es allerdings weniger um psychotherapeutisches Arbeiten, als vielmehr im Sinne einer Achtsamkeitsarbeit über Körperwahrnehmungsübungen zu neuer Lebendigkeit zurückzufinden und sich kreativ wieder als ganze Person erfahren zu dürfen.

Die Fragestellungen von Elsa Gindler und Charlotte Selver können in Anbetracht der wieder entdeckten Bedeutung von Achtsamkeit als zeitlos modern eingestuft werden. Die Experimente sind im wahrsten Sinne des Wortes sehr bodenständig und führen uns zurück in ein sehr ursprüngliches Erleben.

Mehr über Sensory Awareness unter Methoden auf unserer Webseite.

Ulrich Rothmund

Ulrich Rothmund

Jahrgang 1966, Dipl. Sozialarbeiter und Psychotherapeut (HP) in Ravensburg. Umfangreiche therapeutische Erfahrungen in einer psychiatrischen Tagesklinik und seit fünf Jahren in eigener Praxis. „Wichtige Inhalte meiner Arbeit waren und sind Theaterarbeit auf der Bühne und in der Klinik, NLP, klassische und Ericksonsche Hypnose, systemischer Ansatz, Enneagramm, Qi Gong sowie Craniosakrale Osteopathie." Seit 2009 Sensory Awareness unter anderem bei Seymour Carter und Ned Dwelle.

Internet: www.praxis-rothmund.de