Triple A – Absicht, Achtsamkeit, Agape

Ein Methodenpool zur dynamischen Impulsgebung für die Selbstheilkräfte und Wohlbefinden

Termin:
Fr., 31.3.2017, 18.30 h bis So., 2.4.2017, 14.00 h
( frei )
Kursgebühr:
Kursnummer:
170338
Leitung:

Das Wochenende dient der eigenen Regeneration. Es werden Übungen vermittelt, die Freude, Wohlbefinden, eine liebevolle Haltung entstehen lassen. Herzenskultivierung kann initiiert und die Selbstheilkräfte aktiviert werden. Sie erfahren die Methodik von Triple A, eine wirksame Transformationspraxis auch für die therapeutische Arbeit.

Die Methoden

Wirbelsäulen Qi Gong aus der Chan Mi Tradition setzt den lösenden Fokus in unserem Informationskanal. Es werden rhythmische, wohltuende Schwingungen ausgelöst, die Körper und Geist verbinden und heilende Kräfte im gesamten Körper-Geist-System entfalten. Wenn Körper und Geist in Harmonie schwingen, entsteht eine Ausstrahlung, die als Präsenz wahrgenommen wird. Hüft- und Wirbelsäulensymptome können sich lösen und Themen, welche im Bereich der Wirbelsäule gespeichert sind, transformiert werden.

Die Sun Lun Vipassana Praxis (von U Vinaya Sayadaw, Sun Lun Kloster Myanmar, zur Weitergabe autorisiert) ist eine intensive Atemmeditation. Sie kann neue Einsichten in tiefe Schichten Ihres Seins gewähren. Sie stärkt die Konzentration und Merkfähigkeit und öffnet auf achtsame Weise den Weg zu Ihren Potentialen.

Visionsarbeit: Eine spielerisch-kreative, naturverbundene Methode ermöglicht achtsame Vergangenheitsklärung, die geklärte Gegenwart wohltuend neu zu gestalten und Visionen zu realisieren.

Mit Triple A erfahren Sie wirksame Methoden zur dynamischen Transformation. Dies geschieht in einem Raum, der weiter und offener ist als unser Alltagsbewusstsein es zulassen würde. Praktizierende erfahren die Energie der inneren Bewegungen, die körperliche und mentale Blockaden lösen kann, wie eine Initiation. Der Beginn einer Reise zu Ihren individuellen Potentialen. Plötzlich kommt das Leben in Fahrt und die Beziehungen zu sich selbst und anderen können gesunden.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Einführungsseminars 2016 erfahren eine Vertiefung der Methoden.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die Triple A kennenlernen möchten, werden eine Einführung in die Methoden erfahren.

Heike Ohland

Heike Ohland

heilkundliche Psychotherapeutin (HPG), Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (Approb.), Körperpsychotherapeutin. Über zwanzig Jahre in eigener Praxis & Lehrzentrum tätig. Ausgebildet in Systemtherapie (IGST Heidelberg), Traumatherapie (EMDRIA), Qi Gong Ausbildung in China und Deutschland, Atem- und Einsichtspraxis (Sun Lun Kloster, Myanmar), Healing Touch (Rosalyn Bruyere, USA), Lomi und Herzenskultivierung (Alan Alapai, Hawai). Als Dozentin für Psychologie unterrichtet sie Auszubildende in Heilberufen. Sie entwickelte einen integrativen Heilansatz, dessen Essenz sie als Triple A Methode weitergibt. Mehrjährige beruflich motivierte Aufenthalte in Afrika, Asien sowie Referententätigkeit in den USA fließen als Erfahrungswissen in ihre Berufs- und Lebenshaltung ein.

Internet: www.heike-ohland.de