Öfter wohl, zufriedener oder glücklich sein können*

Termin:
Do., 25.1.2018, 19.30 h
( frei )
Kursgebühr:
20 €
Kursnummer:
180101
Teilen:

Es gibt inzwischen handfeste wissenschaftliche Hinweise, zum Beispiel der Mind-Body-Medizin, der positiven Psychologie, der Hirnforschung und Glücksforschung, wie wir die Wahrscheinlichkeit erhöhen können, zu gesunden. Die Griechen nannten diesen ständigen in der Gegenwart stattfindenden Prozess Hygieinein.

Die plausiblen Konsequenzen aus der modernen Wissenschaft stehen in Übereinstimmung mit antiker Heiltradition und mit der östlichen Bewusstseinsforschung. Sie haben eine hohe Relevanz für eine ganzheitliche Bewusstseinszentrierte Körperpsychotherapie, besonders aber eine Umsetzung im Alltag. Sie sollen in dem Vortrag aufgezeigt werden. 

Nach dem Vortrag ist noch ein geselliger Austausch bei Wein, Käse und Brot möglich. Deshalb bitten wir um Voranmeldung entweder telefonisch unter 089-89689424 oder an: office@gottwald-eidos.de

Weitere Informationen:

*Anerkennung von Fortbildungspunkten wird beantragt.

Christian Gottwald

Christian Gottwald

Dr. med., geb. 1943, verheiratet seit 1974, zwei erwachsene Söhne. Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychoanalyse. Hakomi-Lehrtherapeut. Eigene vertragsärztliche Praxis in München. Dozent und Supervisor in der Weiterbildung von Psychotherapeuten in bewusstseinszentrierter Körperpsychotherapie. Coaching und Teamentwicklung. Veröffentlichungen zum Thema Neurobiologie und Körperpsychotherapie.

Internet: www.gottwald-eidos.de