Datenschutzerklärung

DATENSCHUTZINFORMATIONEN

1. Ihre Daten sind bei uns in guten Händen

Der Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer persönlichen Daten bei der Nutzung unserer Webseiten ist uns wichtig. Daher halten wir uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Im Folgenden erläutern wir, welche Informationen wir während Ihres Besuches auf unseren Webseiten erfassen und wie diese Informationen genutzt werden. Dies erfolgt bei Aufruf der Internetseite, bei Schreiben einer E-Mail durch Nutzung der E-Mail-Verlinkung, dem Kontakt durch das Kontaktformular, der Anmeldung zu einem Kurs, dem Abonnieren des Newsletters, durch Cookies, Google Maps, Facebook, WhatsApp sowie der Eingabe Ihrer Bankdaten. Im Folgenden beschreiben wir die einzelnen Verarbeitungsmethoden, den Zweck der Verarbeitung sowie Ihre Rechte.

2. Verantwortlicher der Datenverarbeitung und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dieser Webseite ist die ZIST gemeinnützige GmbH, Zist 1, D-82377 Penzberg (im Folgenden „ZIST"). Unser Datenschutzbeauftragter ist Rechtsanwalt Jörg M. Leuchtner, Freiburger Datenschutzgesellschaft mbH, Luisenstr. 5, D-79098 Freiburg. Sie erreichen ihn ebenfalls per E-Mail unter datenschutz@zist.de.

3. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck deren Verwendung beim Besuch der Internetseite „https://zist.de

Beim Besuch unserer Internetseite „https://zist.de" erheben wir auf verschiedene Art und Weise Ihre personenbezogenen Daten.

Wir schützen Ihre personenbezogenen Daten durch angemessene technische und organisatorische Maßnahmen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

a. Server-Log-Dateien
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

Beim Besuch der Internetseite „https://zist.de" werden durch Ihren Browser Informationen an den Server unserer Internetseite gesendet. Diese Informationen werden temporär gespeichert, die aber automatisch wieder gelöscht werden. Es handelt sich dabei um folgende Informationen: (i) IP-Adresse, (ii) Datum und Uhrzeit des Besuchs, (iii) Name und URL der abgerufenen Datei, (iv) Internetseite, von der Sie gekommen sind, (v) Browsertyp und Betriebssystem, Name des Internetanbieters.

Zweck der Verarbeitung, zugleich unser berechtigtes Interesse (Art. 6 I 1 lit. f DSGVO), ist die technisch einwandfreie Bereitstellung der Internetseite und der darauf zur Verfügung gestellten Informationen, sowie der einfachen Nutzung und Gewährleistung der Systemsicherheit und soweit erforderlich für organisatorische Maßnahmen. Daten zur Identifizierung Ihrer Person werden im Übrigen nicht erhoben.

b. Nutzung der E-Mail-Verlinkung zur Kontaktaufnahme durch das E-Mail-Programm
Auf der Internetseite „https://zist.de" können Sie mit uns direkt in Verbindung treten, indem Sie die Verlinkung zu den E-Mail-Adressen anklicken und das dann erscheinende E-Mail-Programm nutzen. Bei der Kontaktaufnahme hierüber, die allein von Ihnen ausgehen kann, werden folgende Daten von Ihnen erhoben und gespeichert: (i) IP-Adresse, (ii) Datum und Uhrzeit des Besuchs, (iii) Name und URL der abgerufenen Datei, (iv) Internetseite, von der Sie gekommen sind, (v) Browsertyp und Betriebssystem, Name des Internetanbieters, (vi) Name und Anschrift, soweit angegeben, (vii) E-Mail-Adresse, (viii) E-Mail-Provider.

Zweck der Verarbeitung, zugleich unser berechtigtes Interesse (Art. 6 I 1 lit. f DSGVO), ist die technisch einwandfreie Bereitstellung der Internetseite und der darauf zur Verfügung gestellten Informationen sowie der einfachen Nutzung und Gewährleistung der Systemsicherheit und, soweit erforderlich, für organisatorische Maßnahmen. Schließlich kann nur dann auf Ihre Anfrage hin geantwortet werden.

c. Nutzung des Kontaktformulars
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Diese Daten sind: (i) Anrede, Titel, Vorname, Nachname, (ii) E-Mail-Adresse, Telefonnummer, (iii) Straße und Hausnummer, PLZ, Ort, Nachricht.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

d. Anmeldung zum Newsletter
Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Dafür nutzen wir das sogenannte Double-Opt-In Verfahren. Hier wird zunächst eine Bestätigungsmail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse gesendet, um sicherzustellen, dass auch tatsächlich Sie den Newsletter angefordert haben. Erst durch das Anklicken des in der E-Mail enthaltenen Aktivierungslinks wird Ihre Anmeldung wirksam.

Um den Newsletter versenden zu können, speichern und verarbeiten wir personenbezogene Daten, wie Ihre E-Mail-Adresse, Time-Stamp (Datum und Uhrzeit) und die IP-Daten der Eintragung. Optional gemachte Angaben wie Anrede, Name und Adresse werden ebenfalls gespeichert und verarbeitet.

Zur kontinuierlichen Verbesserung unserer Newsletter nutzen wir die Auswertung personenbezogener Daten (z. B. Response-Daten wie Öffnungen und Klicks). Mit der Anmeldung zum Newsletter stimmen Sie einer solchen Auswertung im Rahmen dieses sog. Trackings zu (Art. 6 I 1 lit. a DSGVO).

Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich für den Versand unseres eigenen Newsletters und geben sie nicht an Dritte weiter. Für den Versand der Newsletter bedienen wir uns der Dienste der Firma Dotplex GmbH, Jan Kaspar Münnich, Reinhardtstr. 27c, D-10117 Berlin. Der Dotplex GmbH ist es untersagt, Ihre Daten für andere Zwecke als für den Versand unseres Newsletters zu nutzen.

Sie können Ihre Einwilligungserklärung zur Speicherung der Daten und deren Nutzung zum Newsletter-Versand jederzeit widerrufen. Der einfachste Weg dafür ist über den Abmelde-Link am Ende jedes Newsletters. Sie können den Widerruf aber auch jederzeit per Brief an unsere Anschrift schicken oder per E-Mail an datenschutz@zist.de senden.

e. Übermittlung von Bankdaten
Im Rahmen der Kursanmeldungen fordern wir Sie auf, Ihre Bankdaten einzugeben. Dabei werden folgende Daten erhoben: (i) Name und Vorname des Kontoinhabers, (ii) IBAN des Bankkontos, (iii) BIC der kontoführenden Bank, (iv) Name der kontoführenden Bank.

Diese Daten werden verschlüsselt an uns versendet und auf unseren Servern gespeichert. Zweck der Datenverarbeitung ist die Abwicklung des Kursvertrages, den Sie mit uns abgeschlossen haben mit der Anmeldung zu einem Kurs. Es besteht daher ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung (Art. 6 I lit. b DSGVO).

f. RSS-Feed
Sie können sich über unsere Website für den RSS-Feed anmelden. RSS-Feed ist eine Form des Newsletters, indem Sie automatisch über die Änderungen auf unserer Website informiert werden. Hierfür wird die IP-Adresse Ihres Gerätes registriert und gespeichert, bis Sie sich austragen. Die folgenden Daten werden gespeichert: (i) Datum und Uhrzeit des Besuchs, (iii) Name und URL der abgerufenen Datei, (iv) Browsertyp und Betriebssystem, (v) IP-Adresse. Die Speicherung ist erforderlich, um Ihnen den Service des RSS-Feed anbieten zu können. Es besteht somit ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung (Art. 6 I 1 lit. f DSGVO), schließlich aber ging die Speicherung von Ihnen aus und ist auch deshalb gerechtfertigt (Art. 6 I 1 lit. a DSGVO). Sie können durch Beendigung des Feeds die Verarbeitung beenden.

g. Anmeldung als Benutzer
Auf unserer Website können Sie sich als Benutzer anmelden. Hierfür werden Ihr Name, Benutzername und Ihre E-Mail-Adresse gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt, um Ihnen den Zugang zu unserem Kundenbereich zu ermöglichen. Die Verarbeitung der Daten ist damit erforderlich im Sinne von Art. 6 I 1 lit. f DSGVO. Ihre Benutzerdaten werden im Rahmen einer „Passwort-Vergessen"-Funktion verwendet, um Ihnen das Passwort zusenden zu können, falls Sie es vergessen haben sollten. Hierzu wird ein Cookie verwendet, das Sie aber in Ihrem Browser ausstellen können. Die Verarbeitung dieser Daten ist erforderlich im Sinne von Art. 6 I 1 lit. f DSGVO, um Ihnen diesen Service vorhalten zu können. Sollten Sie mit der Speicherung nicht einverstanden sein, können Sie dem jederzeit widersprechen. Bitte sehen Sie hierzu Genaueres unter Punkt 9 (Betroffenenrechte).

4. Zu diesen Zwecken verarbeiten wir Ihre Daten

Wenn Sie Informationen bei uns anfordern oder sich für einen Workshop oder einen Ausbildungslehrgang anmelden, verwenden wir Ihre Daten zur Beantwortung Ihrer Anfragen, Bearbeitung Ihrer Anmeldung, Durchführung Ihres Kurses und Aufbewahrung Ihrer Abschlussunterlagen. Außerdem sind wir daran interessiert, die Kundenbeziehung mit Ihnen zu pflegen. Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird hiervon nicht berührt.

Um Ihnen die Nutzung unserer Website zu erleichtern und die Website interessengerecht zu gestalten, protokollieren wir Zugriffe auf unsere Website und Abrufe von Dateien und setzen hierzu Cookies. Protokolliert werden unter anderem der Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Webbrowser und anfragende Domain. Zusätzlich wird ein Teil der IP-Adresse des anfragenden Rechners protokolliert. Die auf diese Weise gebildeten Nutzungsprofile werden unter Pseudonymen oder anonym verarbeitet. Außerdem bieten wir Schnittstellen zu sozialen Netzwerken. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie nachfolgend in dieser Datenschutzinformation.

Wir gewährleisten die Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten dadurch, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Verschwiegenheitspflichten zu wahren haben und wir unsere Dienstleister sorgfältig auswählen.

Zu den genannten Zwecken verarbeiten wir und unsere Dienstleister Ihre Daten auf Grundlage von Artikel 6 (1) (a), (b), (c) und (f) der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung.

5. Wir verkaufen Ihre Anschrift nicht

Wenn Sie unsere Webseite nutzen, Informationen bei uns anfordern oder sich für eine Veranstaltung anmelden, werden wir Ihre Anschrift oder E-Mail-Adresse niemals zu Werbezwecke an Dritte verkaufen oder weitergeben.

6. Sie können der Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken stets widersprechen

Wenn Sie keine Informationen und Angebote von uns wünschen, können Sie jederzeit der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen. Bitte richten Sie Ihren Widerspruch an unsere Anschrift oder schicken Sie ihn per E-Mail an datenschutz@zist.de.

Sie können außerdem der Erhebung von Nutzungsprofilen jederzeit widersprechen oder diese unterbinden. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie nachfolgend in dieser Datenschutzinformation.

7. Die Dauer der Speicherung Ihrer Daten richtet sich nach einfachen Kriterien

Wir speichern Ihre Daten, solange sie für die jeweiligen Verarbeitungszwecke erforderlich sind. Wenn die Daten ausschließlich zu Aufbewahrungszwecken gespeichert werden, schränken wir den Zugriff auf die Daten entsprechend ein. Zu Werbezwecken speichern wir Ihre Daten solange, wie wir mit Ihrem Interesse an unseren Angeboten rechnen.

8. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

9. Wir respektieren Ihre Rechte

Auf Anfrage werden wir Sie gerne über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Wir respektieren im gesetzlichen Umfang Ihre Rechte auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Widerspruch sowie, ab dem 25. Mai 2018, Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit. Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten geben, können Sie diese jederzeit unter unserer Anschrift oder per E-Mail an datenschutz@zist.de widerrufen. Bitte wenden Sie sich an datenschutz@zist.de, wenn Sie Ihre weiteren Rechte wahrnehmen möchten. Folgende Rechte haben Sie, wenn wir Ihre Daten erheben und verarbeiten.

Sie haben das Recht,

a. Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen (Art. 7 (3) DSGVO).

b. Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen (Art. 15 DSGVO).

c. unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO).

d. die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Art. 17 DSGVO).

e. die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen (Art. 18 DSGVO) oder Sie gegen die Verarbeitung Widerspruch einlegen (Art. 21 DSGVO).

f. Ihre Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (Art. 20 DSGVO) und

g. sich bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder unseres Geschäftssitzes wenden (Art. 77 DSGVO).

10. Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Dies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.

Die erhobenen Kundendaten werden nach Abschluss des Auftrags oder Beendigung der Geschäftsbeziehung gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

11. Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Dienstleistungen und digitale Inhalte

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut.

Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

12. Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

13. Externe Links

Sofern wir externe Links nutzen, die innerhalb unserer Webseite angeboten werden, erstreckt sich unsere Datenschutzerklärung nicht auf die unter diesem Link abrufbaren Angebote. Wenn wir Links anbieten, bemühen wir uns sicherzustellen, dass auch diese unseren Datenschutz- und Sicherheitsstandards entsprechen. Wir haben jedoch keinen Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen durch andere Anbieter. Informieren Sie sich deshalb bitte bei den anderen Anbietern über die dort bereitgestellten Datenschutzbestimmungen.

14. Was Sie über die Verwendung von Cookies wissen sollten

Die Internetseiten verwenden teilweise sogenannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z. B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z. B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

15. Welche Plugins und Tools nutzen wir

Diese Website nutzt verschiedene Tools, um Verknüpfungen zu sozialen Netzwerken zu ermöglichen und den Kontakt zu den Nutzern durch Tracking, Retargeting und Analytics zu verbessern. Nachfolgend informieren wir über die Funktionsweise dieser Tools.

YouTube
Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Die Videos sind gespeichert und abrufbar unter www.youtube.com bzw. von deren respektive Länderseite, und ist von unserer Website direkt abspielbar.

Die Videos auf YouTube sind im „erweiterten Datenschutzmodus" eingebunden, sodass Daten von Ihnen nicht an YouTube durch das alleinige Besuchen unserer Website weitergegeben werden, sondern erst durch aktives Abspielen der Videos. Bei Abspielen der Videos werden YouTube Cookies verwendet und Daten an die Google Inc. als Betreiber der YouTube Plattform übertragen. Folgende Daten, soweit uns durch sorgfältige Prüfung bekannt, werden an Google Inc. als YouTube Betreiber übertragen: (i) IP-Adresse, Cookie-ID, die spezifische Adresse unserer Seite, Systemdatum und Zeit des Aufrufs sowie Kennung Ihres Browsers.

Die vorgenannte Übertragung von Daten beim Abspielen der Videos durch die Google/YouTube Cookies erfolgt auch dann, wenn Sie kein Nutzerkonto bei Google haben, dort eingeloggt sind oder überhaupt kein Nutzerkonto besteht. Für den Fall, dass Sie ein Google-Nutzerkonto besitzen und Sie eingeloggt sind zum Zeitpunkt des Videoabspielens, werden die vorgenannten Daten ohne weiteres Ihrem Konto zugerechnet und entsprechend gespeichert. Bitte beachten Sie die entsprechenden Einstellungsvarianten Ihres Google-Benutzerkontos, um die vorgenannten Übertragungen zu unterbrechen.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Bitte achten Sie darauf, dass YouTube und Google Inc. Ihre vorgenannten Daten für verschiedene Zwecke nutzen werden, unter anderem Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechte Gestaltung von Internetseiten sowie der Auswertung statistischer Werte. Auch kann nicht ausgeschlossen werden, dass die gespeicherten Daten und deren Auswertung dazu benutzt werden, um andere Nutzer über Ihre Aktivitäten zu informieren.

Bitte beachten Sie auch die YouTube- und Google-spezifischen Nutzer- und Datenschutzhinweise, die Sie unter folgenden Links https://www.youtube.com/static?gl=DE&template=terms&hl=de und https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de abrufen und einsehen können.

16. Tracking-Tools

Auf unserer Website werden Tracking-Maßnahmen verwendet, um eine bedarfsgerechte Gestaltung und Optimierung unserer Website und unserer Newsletter zu ermöglichen. Auf Grund dessen besteht ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung (Art. 6 I 1 lit. f DSGVO). Hierzu verwenden wir das Tracking-Tool von Google Analytics.

Google Analytics
Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet sogenannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Hierdurch werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet, wodurch folgende Informationen über die Nutzung unserer Internetseite an Servern von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden:

IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Besuchs, Name und URL der abgerufenen Datei, Internetseite, von der Sie gekommen sind, Browsertyp und Betriebssystem, Name des Internetanbieters.

Die Informationen werden nach Erklärung von Google verwendet, um das Nutzungsverhalten für Marktforschungszwecken auszuwerten, um Reports über die Internetaktivitäten zu erstellen, und weitere Dienstleistungen zum Zwecke der Marktforschung und der bedarfsgerechten Gestaltung von Internetseiten zu erbringen. Die Übertragung dieser Informationen an Dritte kann nicht ausgeschlossen werden. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert und nicht mit Google in Verbindung gebracht werden (IP-Masking).

Die Speicherung von Google Analytics Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP Anonymisierung
Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser-Plugin
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Widerspruch gegen Datenerfassung
Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Auftragsdatenverarbeitung
Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Demografische Merkmale bei Google Analytics
Diese Website nutzt die Funktion "demografische Merkmale" von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt "Widerspruch gegen Datenerfassung" dargestellt generell untersagen.

Google Maps
Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Die Nutzung von Google Maps hat zur Folge, dass Informationen über Ihre Nutzung der Internetseite, Ihrer IP-Adresse an Google Maps übertragen wird und auf einem Server in den USA gespeichert wird und dort verwendet wird. Informationen, die Google Maps durch diese Übertragung erhält, können unter anderem an Dritte weitergegeben werden. Zudem werden Standortdaten an Google übermittelt, auch wenn Sie kein Google-Nutzerkonto haben oder aus Ihrem Google-Nutzerkonto ausgeloggt sind. Gegebenenfalls und wenn Sie in Ihr Google-Nutzerkonto eingeloggt sind, wird Google Maps die erhobenen Daten Ihrem Google-Nutzerkonto zuweisen. Falls Sie diese Zuordnung nicht wünschen, können Sie dies in den Nutzereinstellungen Ihres Google-Nutzerkontos ändern. Google Maps verwendet Ihre Daten für Marktforschungszwecke, zur Analyse von Nutzerverhalten, zur Erstellung nutzergerechter Internetseiten oder zur Erbringung nutzerorientierter Werbung und schließlich, um andere Nutzer sozialer Netzwerke über Ihren Aufenthaltsort und Ihr Nutzerverhalten zu informieren. Sie können auch die Weitergabe Ihrer Informationen durch Einstellungen bei Google Maps beschränken bzw. verhindern durch Deaktivierung des JavaScripts in Ihrem Browser. Hierdurch werden zugleich andere Funktionen der Internetseite gestoppt, sodass eine Kartendarstellung nicht mehr möglich ist.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

17. Online-Bewerbungen

Zur Bearbeitung Ihrer Online-Bewerbung erheben, verarbeiten und nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten. Ihre per E-Mail übermittelten Bewerbungsdaten werden direkt zur Personalabteilung übermittelt und selbstverständlich vertraulich behandelt. Durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ist sichergestellt, dass Ihre personenbezogenen Daten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen behandelt werden – Vertraulichkeit und Sicherheit stehen dabei im Vordergrund. Bitte beachten Sie, dass die Übermittlung der Daten unverschlüsselt per E-Mail erfolgt und die Daten unter Umständen von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden könnten. Gerne können Sie uns Ihre Unterlagen stattdessen per Post zukommen lassen. Nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens, spätestens jedoch nach 6 Monaten, werden Ihre personenbezogenen Daten automatisch gelöscht, es sei denn, Sie willigen ausdrücklich in eine Speicherung über einen längeren Zeitraum ein. Die Verarbeitung der Daten ist gemäß Art. 6 I 1 lit. b DSGVO i.V.m. Art. 88 DSGVO i.V.m. § 26 BDSG erforderlich zur Anbahnung und Abschluss eines Arbeitsverhältnisses mit der ZIST gGmbH. Die Verarbeitung ist daher rechtmäßig. Gemäß Ihren Betroffenenrechten dürfen Sie der Verarbeitung widersprechen, im Übrigen verweisen wir auf Punkt 9 (Betroffenenrechte).

18. Social Media

Facebook mit "sharer.php"
Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes Facebook verwendet, das von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA ("Facebook") betrieben wird.

Um den Schutz Ihrer Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind diese Schaltflächen nicht uneingeschränkt als Plugins, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links in die Seite eingebunden. Durch diese Art der Einbindung wird gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unserer Website, die solche Schaltflächen enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von Facebook hergestellt wird. Wenn Sie auf die Schaltfläche klicken, öffnet sich ein neues Browserfenster und ruft die Seite von Facebook auf, auf der Sie (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten) mit den dortigen Plugins interagieren können. Die von Facebook erhobenen Informationen dienen dem Zweck der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung anderer Facebook-Seiten durch Erstellung von Profilen, die von Facebook ausgewertet werden. Zugleich dienen diese Profile Facebook, Dienstleistungen zu empfehlen, die zu diesen Profilen passen.

Facebook Inc. mit Sitz in den USA ist für das US-Europäische Datenschutzübereinkommen "Privacy Shield" zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php

WhatsApp Plugin
Auf unserer Website verwenden wir ein WhatsApp Plugin, damit Sie mit Ihrem Mobilgerät sich per WhatsApp mit uns in Verbindung setzen können. WhatsApp ist ein Dienst der WhatsApp Inc., 1601 Wilow Road, Menlo Park, CA 94025 USA, zugleich eine Tochtergesellschaft der Facebook Inc. Durch die Verlinkung zu WhatsApp können Sie mit uns Kontakt aufnehmen durch Ihr WhatsApp Konto. Dabei werden von WhatsApp folgende Daten aufgenommen und mit Ihrem Konto verbunden: Nutzungs- und Log-Informationen, Transaktionsdaten, Geräte und Verbindungsdaten, insbesondere Informationen über Ihr Gerät, Betriebssystem, Browserinformationen, IP-Adresse, Angaben zum Mobilfunknetz sowie Ihren Standort.

Darüber hinaus verwendet WhatsApp Cookies, um die vorgenannten Daten zu speichern und weiterzuverwenden. Verwendungszwecke sind dabei die Diagnose von Fehlern, Speichern von Sprachpräferenzen, Sicherheit und Verifizierung Ihres Kontos, Kommunikation mit Diensten der Facebook-Unternehmensgruppe, Verbesserung des WhatsApp Dienstes sowie Marktforschungszwecken und Werbezwecken.

Für weitere Informationen verweisen wir Sie auf die Datenschutzhinweise von WhatsApp unter: https://www.whatsapp.com/legal