Gruppenpsychotherapie: Leitung ambulanter Gruppen*

Termin:
So., 19.3.2023, 18.30 h bis Fr., 24.3.2023, 14.00 h
( frei )
Kursgebühr:
Kursnummer:
230336
Leitung:
Teilen:
  • Postgraduale Fortbildung für approbierte Psychotherapeuten, Psychiater und für PiA nach der Zwischenprüfung sowie Heilpraktiker (jeweils m/w/d) begrenzt auf das Gebiet der Psychotherapie sowie andere in der Heilkunde tätige Personen, die sich für eine integrierende psychotherapeutische Praxis interessieren
  • Modul zur Erlangung der Zusatzqualifikation Gruppentherapie

In diesem Workshop werden wir die Haltungen und Werkzeuge vertiefen, die Teilnehmern (m/w/d) und der Gruppe Erfahrungen von Kohäsion ermöglichen, die Lösungserfahrungen von interpersonellen und inneren Spannungen bieten. Fragen umfassen Unterschiede in der Begleitung einer Gruppe in verschiedenen Phasen, mit unterschiedlichen Störungsbildern, während persönlichen und gruppalen Krisen, bei Abschieden und Neuzugängen.

Der Hintergrund zur Arbeit mit der Gruppe bilden gruppenpsychotherapeutische Ansätze wie die erfahrungsorientierte prozess-geleitete Gruppenpsychotherapie, die analytisch-psychodynamische und die interaktionelle Gruppenpsychotherapie, welche im Rahmen der Ausbildung an der ZIST Akademie für Psychotherapie im Modul Gruppenpsychotherapien eingeführt wurden.

Ein Fokus des Workshops ist die innere Arbeit des Therapeuten (m/w/d), welche ihre Haltung und damit ihr Handeln begründen. Wir üben Offenheit und Wertschätzung aller Stimmen und Gefühle im Raum, besonders marginalisierten und polarisierenden Anteilen. Durch Benennen und Rahmen von Prozessen entsteht ein sicherer Raum, in dem therapeutische Prozesse und Erfahrungen der Teilnehmer entfaltet werden, im Einzelsetting, in Beziehung und in der Gruppe. 

Der Workshop verbindet analytisches Denken unter Einbeziehung früher Erfahrungen und deren Spiegelungen in Übertragung und Gegenübertragung sowie interpersonelle erfahrungsorientierte Arbeit im Hier und Jetzt.

Anhand kurzer Falldarstellungen der Teilnehmer suchen wir Zugänge, auch sogenannt schwierige Prozesse potentialorientiert zu entfalten. Wie unterstützen wir strukturschwächere Teilnehmer?  Wie nutzen wir Träume sinnvoll, wie Körpererfahrungen und Symptome? Wie arbeiten wir mit Widerstand und Wahrnehmungsgrenzen, mit Feedback sowie der Dynamik von Rang und Privilegien und ihren interpersonellen Wirkungen im Feld?

Fragen der Teilnehmenden haben vorrangig Platz:
  • Zusammenstellen von ambulanten Gruppen, homogen/störungsspezifisch versus heterogen/gemischt. Strukturniveau und ambulante Gruppen, Grenzen und Möglichkeiten. Erfahrungen und Austausch.
  • Fragen aus der Praxis der ambulanten Gruppenpsychotherapie. Umgang mit Krisen in der Gruppe, repetitiven Störungen. Umgang mit Mikrokonflikten, Kritik und (Selbst)-Entwertung).

Der Workshop hat viel Platz für Fragen der Teilnehmenden. Er bietet theoretische Inputs, Reflexionsrunden sowie eine Praxis mit Einzel-, Beziehungs- und Gruppenarbeiten sowie Übungen zu ausgewählten Themen.

Weitere Informationen:

Kursgebühr für PiA der ZIST Akademie 560 €, zuzüglich Vollpension

Interessenten (m/w/d) an der ZQ Gruppentherapie melden sich vor der Anmeldung bitte zur Klärung der Zugangsvoraussetzungen per E-Mail bei: ursula.clormann@zist-akademie.de

*Anerkennung von Fortbildungspunkten wird beantragt.

Reinhard Hauser

Reinhard Hauser

Dr. phil., eidgenössisch anerkannter Psychotherapeut, Coach, Supervisor und Gruppenleiter, begleitet seit 30 Jahren Veränderungsprozesse mit Einzelpersonen, Paaren, Führungspersonen und Teams (u. a. ETH Zürich). Als Facilitator in der Worldwork Methodologie unterstützt er Konfliktarbeit und Gruppenbildungsprozesse in Klein- und Großgruppen. Mit Keynotes an Konferenzen und Publikationen unterstützt er Prozessarbeit weltweit, zuletzt Prozessorientierte Psychotherapie. Eine Einführung in Theorie, Methoden und Praxis, Psychosozial Verlag, 2022. Reini ist verheiratet und lebt in Zürich.
Mitgliedschaften
Institut für Prozessarbeit (IPA), Zürich
ZIST Akademie für Psychotherapie, Penzberg, Deutschland
Fachverband Schweizer Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten (ASP)
Internationale Assoziation Prozessorientierte Psychologie (IAPOP)
Internationale Federation for Psychotherapy (IFP)

Internet: www.reinihauser.net