Hirnforscher Gerald Hüther: „Das Leben besteht nicht darin, sich irgendwelche Konsumbedürfnisse zu erfüllen“

– Interview von Victoria Scherff

 

Ein sehr lesenswertes Interview mit Dr. Gerald Hüther über die Frage, weshalb viele Menschen immer weiter konsumieren, obwohl sie mit weniger auskommen könnten und allgemein bekannt ist, dass zu viel Konsum unseren Planeten gefährdet.

Er gibt eine Antwort auf die Frage, was nötig dazu wäre, ein Umdenken in den Köpfen der Menschen zu erreichen:

 

Hier geht`s zum Artikel.


Franziska Hüther © CC BY-SA 4.0

 

Diesen Beitrag teilen
Share This