Innere Landschaften

Masako Ohta stammt aus Tokio, Japan. Die Pianistin, Komponistin, Performerin und Dipl.-Klavierpädagogin ist in den Bereichen Klassische und Neue Musik, Improvisation, Film- und Theatermusik tätig. Sie unterrichtet Klavier und Kammermusik. Masako Ohta beschäftigt sich intensiv mit Poesie, Klang und Musik aus Japan und Europa sowie anderen Kulturkreisen und kreiert interkulturelle und interdisziplinäre Projekte und Konzertreihen. Sie ist Preisträgerin zahlreicher Musik- und Kulturpreise.

In diesem Porträt beschreibt sie die Kraft der Musik, innere Landschaften entstehen zu lassen:

 

 

Beitragsbild: Masako Ohta in Grandsberg, Foto: © Winter & Winter

 

In dem Workshop „Klavierspüren, Kalligrafie und Tai Chi“ mit Masako Ohta geht es um eine spielerische Entdeckung von Klang, Bewegung und Stille.

Tai Chi, japanische Kalligrafie, Wahrnehmungsübungen und Haikus helfen bei der Zentrierung von Körper und Geist und führen in die Stille. Sie wecken unsere musikalischen Fähigkeiten von einer ganz neuen Seite her.

 

Termine: Klavierspüren, Kalligrafie und Tai Chi mit Masako Ohta in ZIST.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen
Share This