Kohlrabitörtchen mit Spargel, Tomate und Mozzarella, gratiniert auf Basilikumsauce mit neuen Kartoffeln

Rezept für 4 Personen

 

ZUTATEN:

  • 2 Kohlrabi
  • 500 g Spargel
  • Tomaten (eine Scheibe pro Kohlrabischeibe)
  • Mozzarella (eine Scheibe pro Kohlrabischeibe)
  • etwas Sahne
  • frischer Basilikum
  • 1 – 2 TL Speisestärke
  • 1 kg neue Kartoffeln

zum Würzen:

  • Salz, Pfeffer
  • fein gehackten Knoblauch

 

ZUBEREITUNG:

Ofen auf 160° Celsius vorheizen.

Kohlrabi schälen und in fingerdicke Scheiben schneiden und in Salzwasser blanchieren.

Spargel schälen und die ganzen Stangen bissfest kochen, den Sud aufbewahren.

Kohlrabischeiben auf ein Backblech legen und je eine Scheibe Tomate, 3 halbe Spargelstangen sowie eine Scheibe Mozzarella darauf verteilen.

Den Kohlrabi im vorgeheizten Backofen circa 15 Minuten gratinieren, der Käse sollte goldgelb sein.

Währenddessen die Kartoffeln in Salzwasser kochen.

Speisestärke mit etwas kaltem Wasser anrühren, in den Spargelfond einrühren, etwas andicken lassen und Sahne dazugeben.

Mit frischem Basilikum aufmixen, nach Geschmack mit etwas Salz, Pfeffer und fein gehacktem Knoblauch abschmecken und auf den Teller zum Kohlrabi und den Kartoffeln geben.

Hier können Sie das Rezept herunterladen.

Guten Appetit!

 


Diesen Beitrag teilen
Share This