Zucchini-Schiffchen gefüllt mit Saitan und Naturreis, dazu Fenchelgemüse, Bulgur und Paprikasoße

Rezept für 4 Personen

 

ZUTATEN:

  • 2 mittelgroße Gemüsezucchini
  • 100 g Saitan
  • 100 g Naturreis
  • 1 Ei
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Kugel Mozzarella
  • 2 große Knollen Fenchel
  • 1 Tasse Bulgur
  • je 1 gelbe und rote Paprika
  • 1 Zwiebel
  • etwas Sahne
  • Gemüsefond
  • Butter
  • Olivenöl
  • Maisstärke zum Binden

zum Würzen:

  • Salz, Pfeffer
  • etwas gehackter Dill
  • 1 TL Kürbiskernöl

Benötigt wird ein Fleischwolf.

 

ZUBEREITUNG:

Backofen auf 200° Celsius vorheizen.

Den Naturreis kochen.

Zucchini waschen, längs halbieren und das Kerngehäuse mit einem kleinen Löffel entfernen.

Saitan durch den Fleischwolf zu einer feinen Masse drehen.

Gekochten Naturreis zur Saitan-Masse geben und mit Ei, Salz, Pfeffer und fein gewürfeltem Knoblauch zu einer Masse vermengen.

Die Zucchini mit der Masse füllen und Mozzarellascheiben darauf geben. Bei 200° im Ofen grillen, bis der Käse eine goldbraune Farbe annimmt.

Den Fenchel vom Strunk entfernen und in Spalten schneiden. Anschließend circa 15 Minuten blanchieren, abgießen und mit gebräunter Butter, Dill, Pfeffer und Salz abschmecken.

Bulgur circa 20 Minuten kochen, seihen und in der Pfanne mit etwas Butter anrösten. Mit Salz, Pfeffer und etwas Kürbiskernöl abschmecken.

Roten und gelben Paprika putzen, entkernen und in lange Stücke schneiden. Mit Olivenöl und einer grob gewürfelten Zwiebel gut anschwitzen.
Anschließend mit Gemüsefond ablöschen. Paprika sollte circa 2 cm bedeckt sein. 10 Minuten köcheln lassen und mit einem Pürierstab pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und fein gewürfeltem Knoblauch würzen.

Eventuell mit Sahne verfeinern und gegebenenfalls mit Maisstärke binden.

Anrichten.

 

Hier können Sie das Rezept herunterladen.

Guten Appetit!

 

 


Diesen Beitrag teilen
Share This