Beziehungsorientierung in der Traumatherapie – online

Onlineinformationsveranstaltungen der ZIST Akademie für Psychotherapie

Termin:
Di., 4.6.2024, 19.30 h
( frei )
Kursnummer:
240620
Leitung:
Teilen:

Dr. Sandra Hagen, die Leiterin der ZIST Akademie für Psychotherapie, hält jeweils am 4.6.2024 und am 15.10.2024 um 19.30 Uhr einen Onlinevortrag zum Thema Beziehungsorientierung in der Traumatherapie.

Die ZIST Akademie für Psychotherapie bildet Psychologen (m/w/d) in einer fünfjährigen berufsbegleitenden Approbationsausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten (m/w/d) aus. Die Ausbildung nach der alten Ausbildungsordnung vermittelt die grundlegenden und vertiefenden Konzepte der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie vor dem Hintergrund der Humanistischen Psychologie auf dem neuesten Stand einschließlich der zentralen Elemente verwandter oder daraus abgeleiteter Verfahren, wie der Gestalttherapie und der in der Tradition des Freud-Schülers Wilhelm Reich stehenden tiefenpsychologisch fundierten Körperpsychotherapie. Die Ausbildung integriert darüber hinaus in Theorie und Selbsterfahrung Konzepte der Verhaltens- und der Hirnforschung, der transgenerational-systemischen Psychologie und spirituelle Aspekte menschlicher Entwicklung.

Frau Dr. Hagen wird in ihrem Vortrag über die Beziehungsorientierung in der Traumatherapie anhand praktischer Fallbeispiele den Stellenwert der Beziehung zwischen Therapeut und Patient {(Klient) (jeweils m/w/d)} verdeutlichen und dabei Aspekte der humanistischen Haltung, einer Therapie auf Augenhöhe einbeziehen.

Interessierte Studenten (m/w/d) können sich unter dieser E-Mail-Adresse formlos für einen der beiden kostenlosen Vorträge anmelden und erhalten daraufhin den Link zur entsprechenden Veranstaltung:
 

Sandra Hagen

Sandra Hagen

Dr. phil., geb. 1979, verheiratet, drei Kinder; Ausbildung in Systemischer Psychotherapie; Psychologische Psychotherapeutin (VT); Promotion über die Behandlung von Patienten (m/w/d) mit emotional-instabiler Persönlichkeitsstörung; PESSO Therapeutin.