Erwachen im Bewusstsein des Selbst – jenseits von Glück und Unglück*

Termin:
Do., 25.7.2019, 19.30 h
( frei ) Anmeldung ist nicht erforderlich.
Kursgebühr:
20 €
Kursnummer:
190701
Teilen:

In einer modernen Praxis für Veränderungsprozesse in der Therapie und Individuationsarbeit ist es möglich, die Essenz unseres Bewusstseins als elementare Möglichkeit von Verwandlung anzusprechen und zu erleben. Der Vortrag beschäftigt sich mit diesem Schritt in der Individuationsarbeit. Bewusst im Selbst sein zu können, ermöglicht es, ruhiger und gelassener gegenüber den üblichen Phänomenen des Selbsterlebens zu sein. Eine solche Bewusstseinsveränderung überschreitet die inzwischen in der Psychotherapie mehr und mehr integrierte Achtsamkeitspraxis, in der mit den Phänomenen unserer Persönlichkeitsstruktur gearbeitet wird. Für das wahrnehmende Bewusstsein von solchen Phänomenen zu erwachen, verändert unser Dasein essenziell.

Achtung:
Nach dem Vortrag ist noch ein geselliger Austausch bei Wein, Käse und Brot möglich. Deshalb bitten wir um Voranmeldung entweder telefonisch unter 089-89689424 oder an: office@gottwald-eidos.de

Weitere Informationen:

*Anerkennung von Fortbildungspunkten wird beantragt.

Christian Gottwald

Christian Gottwald

Dr. med., geb. 1943, verheiratet seit 1974, zwei erwachsene Söhne. Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychoanalyse. Hakomi-Lehrtherapeut. Eigene vertragsärztliche Praxis in München. Dozent und Supervisor in der Weiterbildung von Psychotherapeuten in bewusstseinszentrierter Körperpsychotherapie. Coaching und Teamentwicklung. Veröffentlichungen zum Thema Neurobiologie und Körperpsychotherapie.

Internet: www.gottwald-eidos.de