Intuition und innere Führung (SAT Modul III) – Intuition and inner guidance (SAT Module III)

Termin:
Fr., 1.3.2019, 18.30 h bis So., 10.3.2019, 14.00 h
( frei )
Kursgebühr:
Kursnummer:
190331
Teilen:

Kurssprache Englisch mit Übersetzung

Im Zentrum dieses dritten Moduls des SAT Programms, welches auf Dr. Naranjos einzigartigem Ansatz für eine ganzheitliche Entwicklung des Menschen basiert, steht die Vertiefung der Psychologie des Enneagramms, indem die kognitiven Kernüberzeugungen, die spezifischen Abwehrmechanismen der verschiedenen Persönlichkeitsstrukturen und ihre Ausdifferenzierungen in den 27 Subtypen erforscht werden. Diese spezielle und nur innerhalb des SATs von Claudio Naranjo weitergegebene Lehre eröffnet die Möglichkeit, zu tieferen Ebenen der Selbstakzeptanz zu gelangen und das Vertrauen in die eigenen intuitiven Fähigkeiten zu entwickeln. Das über die neun Tage kontinuierlich aufgebaute und durch Supervision begleitete psychotherapeutische Laboratorium ermöglicht dabei sowohl die eigene Arbeit an den Ego-Strukturen und die mit ihnen verbundenen Probleme in unserem Leben in intensiver Art und Weise fortzusetzen, als auch an den spezifischen Themen und Schwierigkeiten zu arbeiten, die uns begegnen, wenn wir für andere in helfender und unterstützender Weise tätig werden. Dieser sich im SAT III eröffnende Lernprozess, in dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter Supervision miteinander arbeiten und sich durch diese gegenseitige Unterstützung selbst weiter erfahren und an ihr wachsen, ist insbesondere für alle in helfenden, ausbildenden und therapeutischen Berufen engagierte Personen von großem Interesse.

Das dritte Modul stellt in diesem Sinne das Herzstück innerhalb des SAT Programms dar. Es ist durch seine Struktur sowie seine methodischen Ansätze und Übungen ein außergewöhnliches Training. Die Einführung in die tibetische Meditation in der Tradition des Vajrajana eröffnet dabei den Weg zu Mitgefühl für sich und andere, welcher zusätzlich durch achtsame Körper-, Atem- und Bewegungsarbeit sowie eine Rückführung zu perinatalen Erfahrungen gefördert wird. Sowohl Groß- als auch Kleingruppen und angeleitete Partnerarbeit unterstützen den Prozess.

Voraussetzung ist, an den Modulen I und II des SAT Programms entweder in Deutschland oder in einem anderen Land teilgenommen zu haben. Dabei gibt es keine Einschränkung zum zeitlichen Abstand zwischen den Modulen.

Weitere Informationen unter: www.naranjo-sat.com

For English speaking people

Course language: English with translation into German

The focus of the third module of the SAT Program will be on gaining some more profound insight into the psychology of the Enneatypes by investigating the specific defense mechanisms of the various personality structures and the guise in which they appear in the 27 subtypes. This special teaching, which is exclusively shared within Claudio Naranjos SATs, opens a window of possibility to reach deeper levels of self-acceptance and to develop trust in one's own intuitive abilities. In this frame work, the psychotherapeutical laboratory which will be maintained continuously over the 9 days plus the accompanying supervision will provide participants with an opportunity to continue both their personal work on the ego structures and on the resulting problems in their lives on an indepth basis. Also, we will work on the specific issues and difficulties which we will face if we begin to engage in helping and supporting others. this will initiate a learning process in which the participants will work with each other under supervision and provide mutual support in ongoing self-inquiry and growth.

In this sense, the third module represents the heart of the SAT Program. Both its structure and its methodological approaches and exercises make it an exceptional training. Introduction into Tibetan meditation according to the Vajrajana tradition clears the path to compassion for oneself and others, which is at the same time nourished by mindful body, breath and movement work as well as reencountering perinatal experiences. Work in the large forum as well as in small groups plus guid ed work with a partner are geared towards supporting the process.

For further information, please refer to: www.naranjo-sat.com

SAT Programm Seekers after Truth

Das SAT Programm ist eine umfassende Schulung für die psycho-spirituelle Entwicklung des Menschen. Es setzt an den Begrenzungen durch die eigenen Charakterstrukturen mit dem Ziel an, zu tieferer Einsicht, Herzenskraft und Weisheit zu finden.

Das Programm besteht aus verschiedenen Modulen mit unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten. Zentrales Element ist das auf Claudio Naranjo zurückgehende Enneagramm der Persönlichkeit. Es wird verbunden mit Methoden der modernen Psychotherapie sowie Praktiken östlicher Traditionen und ermöglicht den Teilnehmerinnen und Teilnehmern dadurch eine nachhaltige persönliche und berufliche Entfaltung. Das SAT Programm richtet sich gleichermaßen an Personen in helfenden, therapeutischen und ausbildenden Berufen, wie an Menschen, die die Grenzen des psychotherapeutischen Arbeitens überschreiten wollen.

Das Programm ist sowohl hinsichtlich der Teilnehmerinnen und Teilnehmer als auch des Lehrkörpers international besetzt.

Im August 2017 startete der fünfte SAT Zyklus in Deutschland mit Modul I (Selbsterkenntnis und Lebendigkeit) in ZIST.

Darauf aufbauend wurde in 2018 Modul II (Wiederherstellung der Beziehungen) im Elsass, nördlich von Straßburg, angeboten. Modul III (Intuition und innere Führung) sowie Modul I (Selbsterkenntnis und Lebendigkeit) finden in 2019 in ZIST statt.

Die Module I, II und III werden von Katrin Reuter und dem Team der internationalen SAT Schule durchgeführt. 
Zu Modul IV erwarten wir Claudio Naranjo persönlich, soweit es seine Gesundheit weiterhin erlaubt.
 
Information und Anmeldung unter: www.naranjo-sat.com
 
Ich betrachte das SAT Programm als eine Universität der Liebe und des umfassenden Bewusstseins.
Claudio Naranjo
 
The SAT Program is a comprehensive training program aimed at promoting human psycho-spiritual unfolding. It is intended to address the limitations associated with our own character structures in order to reveal the deeper identity of the self.
 
The program consists of several modules each of which focuses on specific themes. The central element of the work is the psychology around the Enneagram combined with approaches of modern psychotherapy and practices of the Eastern traditions geared towards facilitating sustainable personal and professional development. In this way, the SAT Program is for individuals working in helping, therapeutic and training professions, just as it is for people wishing to go beyond the limitations of psychotherapeutic work.
 
The program is filled from the side of participants as well as from the side of the facilitators internationally.
 
In August 2017 the fifth cycle of SAT Program (Seekers after Truth) started with Module I – Self-Awareness and Vitality – in ZIST Penzberg, Germany.
Module II – Rebuilding your relationships – took place in France, Alsace, North of Strasbourg in 2018.
Module III – Intuition and inner guidance – as well as Module I will take place again in ZIST Penzberg, Germany.
 
All Modules will be guided by Katrin Reuter and the international SAT Team in the spirit of Claudio Naranjo.
If his health allows him to come, we will be happy to welcome him personally in Module IV.
 
For further information, please refer to: www.naranjo-sat.com
 
I regard the SAT Program as beeing a university of love and of global consciousness.
Claudio Naranjo
 

Weitere Teile dieser Workshop-Reihe:

Katrin Reuter

Katrin Reuter

Dr. phil., Dipl.-Psych., Psychologische Psychotherapeutin, ausgebildet in kognitiver Verhaltenstherapie, Familien- und Hypnotherapie. Tätig als Psychoonkologin und Gruppentherapeutin in Forschung, Lehre und Praxis. Direktorin des Hoffman Institutes Frankreich. Seit 2007 Mitarbeit bei Claudio Naranjo in der internationalen SAT Schule. Koordinatorin für die SAT Programme Deutschland und Frankreich.

Ph.D., Dipl.-Psych., is a psychotherapist trained in cognitive behavioral therapy as well as in family and hypnotherapy. She works as a psychooncologist and group therapist in the fields of research, teaching and practical application and is the director of the Hoffman Institute in France. She has been involved in Claudio Naranjos work around the international SAT school since 2007. She is the coordinator for SAT programs in Germany and in France. 

Internet: www.naranjo-sat.com

und Team der internationalen SAT Schule