Frei werden für Beziehung und gelebte Sexualität

Wie wir über die Ladung und Entladung unserer post-modernen Sexualität hinaus sexuelle Erfüllung erreichen können

Termin:
Do., 2.7.2020, 18.30 h bis So., 5.7.2020, 14.00 h
( frei )
Kursgebühr:
Kursnummer:
200730
Leitung:
Teilen:
(I can't get no) satisfaction – but I try
Die ikonische Zeile der Rolling Stones aus dem Jahre 1965 bringt die immer weiter verbreitete sexuelle Schieflage normaler Sexualität auf den Punkt. Die Sehnsucht zahlreicher Menschen, den Kontakt zwischen Partnern wieder ins Zentrum sexueller Begegnung zu stellen, stößt immer häufiger, und im Zeitalter der seriellen Monogamie immer schneller, an die Grenzen, die ein ungeerdetes Sexualverständnis mit sich bringt.
 
In diesem Workshop werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer folgende Themen körperlich und auf der Gefühlsebene erkunden:
  • Die Entwicklungsphasen der menschlichen, sexuellen Entfaltung.
  • Die Befreiung von sich wiederholenden ödipalen Dreiecksmustern.
  • Die Entwicklung einer erneuerten Unschuld und Erregung in einem Körper, der sich von ererbten Schuldgefühlen und negativen Selbstbildern zu befreien beginnt.
  • Wie man Vater- und Mutterkomplexe löst und innere elterliche Bilder entwickelt, die auf Unterstützung und einem inneren Leitsystem beruhen.
  • Wie kann ein Paar aus der anfänglichen Leidenschaft in eine nachhaltige, erotische Beziehung entwickeln?
  • Was bedeutet Grounding – Erdung – in der Sexualität?
  • Völlig neue Perspektiven für elterliche Erziehungsfragen entwickeln.

Sexual Grounding Therapy (SGT) ist eine vom holländischen Psychologen Willem Poppeliers entwickelte Körpertherapie. Dieser Workshop ist von Poppeliers Methode, langjähriger Praxis als Paartherapeut und Konzepten der Gender Psychology inspiriert. Er steht sowohl Einzelpersonen als auch Paaren offen.

Flyer zum Downloaden

Ingo Vauk

Ingo Vauk

Sexual Grounding Therapist (Willem Poppeliers, Holland), Potentialorientierte Psychotherapie (Wolf Büntig, ZIST), Creative Couple Worker (Centre for Gender Psychology, London), Heilpraktiker beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie. Ständige Weiterbildungen und Arbeit am eigenen Prozess. Eigene Praxis für Paare, Familien und Individuen. Gruppentherapie und Arbeit mit Männergruppen. Therapeutische Prozess-Gruppen in Sexual Grounding Therapy in Ungarn, Russland und Frankreich.

Internet: www.therapie-wirkt.com