Movement Intelligence – Lösungen für optimale Mobilität II

Strategien für das Erlernen harmonischer Koordination und für die Freiheit von funktionellen Limitationen

Termin:
Fr., 30.3.2018, 18.30 h bis Mi., 4.4.2018, 14.00 h
( frei )
Kursgebühr:
Kursnummer:
180334
Leitung:
Teilen:

Kurssprache Englisch mit Übersetzung

Movement Intelligence ist ein von Ruthy Alon entwickeltes Programm zur Entwicklung von Eigenstrategien zur Bewältigung funktioneller Störungen des Bewegungsapparates. Ruthy Alon ist ein Urgestein im Feldenkrais Feld und seit über fünfundfünfzig Jahren als Senior Feldenkrais Lehrerin tätig.

Movement Intelligence folgt den Feldenkrais Prinzipien des körperlichen Lernens und ist offen für professionelle Bewegungslehrer, die ihr Verständnis vertiefen und die Vielfalt ihrer Arbeitstechniken bereichern möchten. Das Programm ist ebenso offen für Menschen, die mehr über ihren Bewegungsapparat erfahren möchten und durch praktische Übungen lernen wollen, in voller Selbstverantwortung eigene Strategien zu entwickeln, um ihren Körper aus seinem innewohnenden vollen Potential und mit Leichtigkeit zu bewegen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden durch verschiedene, strukturierte Bewegungsprozesse geführt, welche die meisten uns allen bekannten funktionellen Problematiken berühren. Das diesjährige Programm umfasst Themen wie
  • die Körperhaltung – die Haltung ist entscheidend für die Bewegung und umgekehrt.
  • das Ausrichten der Hüftgelenke – Bedingung für das richtige Gehen.
  • das Gleichgewicht – die Intelligenz des wiedergewonnenen Gleichgewichtes beeinflusst jede Körperzelle und ist dringend nötig für die volle Belastbarkeit.
  • der Beckenboden – die integrative Wirkung des schwerelosen Hebels der Schließmuskeln: das Erwecken dieser Kraft unterstützt die Ausdauer.
  • das Hocken – hin zum und ausgehend vom natürlichen ersten Sitzen: Die Antwort auf kulturelle Formen des Sitzens.
  • das Gesicht – die Maske darunter: Der sich bedingende gegenseitige Effekt vom Fühlen und der Gewebestruktur.

Jedem spezifischen Problem wird im Prozess durch die Strategien der Feldenkrais-Methode Awareness Through Movement (ATM) und Functional Integration (FI) begegnet. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden verbal darin angeleitet, ihre eigene autonome und selbstkorrigierende Bewegungsintelligenz zu erwecken, um selber auf ihre individuellen Bedürfnisse ausgelegte Strategien zu entwickeln.

Ruthy Alon

Ruthy Alon

aus Jerusalem, Israel, ist direkte Schülerin von Dr. Moshé Feldenkrais der ersten Generation und Senior Trainerin der Feldenkrais-Methode in zahlreichen Ausbildungen in den USA, Europa, Australien und Israel. In letzter Zeit widmet sie ihre Kraft der Integration der Feldenkrais-Methode und ihres eigenen Studiums dynamischer, Belastung in Sicherheit aufnehmender Bewegung zur Verbesserung von Beweglichkeit, Gleichgewicht, rechter Haltung beim Heben und Knochenfestigkeit. Buch: Leben ohne Rückenschmerzen, Junfermann.

Internet: www.bonesforlife.com