Menschliche Intelligenz durch Rhythmus

TaKeTiNa – Rhythm for Evolution

Termin:
Do., 25.5.2017, 10.30 h bis So., 28.5.2017, 16.00 h
( frei )
Kursgebühr:
465 €
Kursnummer:
170540

Dieser offene TaKeTiNa Workshop eignet sich sowohl für Anfänger und Fortgeschrittene als auch für professionelle Musikerinnen und Musiker.

TaKeTiNa vermittelt Rhythmus so, wie der Mensch ihn von Natur aus am besten aufnehmen und lernen kann. Lernen mit dem Körper hat uralte Tradition: Yoga, Tai Chi oder Chi Gong sehen im Körper eine Schnittstelle zwischen Materie und Geist. In TaKeTiNa ist der Körper selbst das Musikinstrument. Er ist zugleich auch ein Instrument, durch das sich mentale, emotionale, rationale und physische Bereiche vernetzen können, jeder einzelne Bereich gewinnt dabei.

Das kann TaKeTiNa bei Ihnen bewirken:

  • Sie entdecken Ihren Körper als Instrument und erleben Ihre rhythmische Urbegabung.
  • Sie entwickeln eine rhythmische und resonante Stimme.
  • Sie vernetzen Intelligenzbereiche und schärfen Ihre Wahrnehmung.
  • Sie lernen spielerisch mit Unvorhergesehenem und Überraschungen umzugehen.
  • Sie finden zu innerer Stille und erleben Getragensein im Rhythmus.
  • Sie lernen kreativ mit Chaos umzugehen und die Angst vor Fehlern zu verlieren.
  • Sie fördern Ihre Gesundheit auf physiologischer Ebene.

Um Ihr Rhythmusgefühl zu aktivieren und musikalisch aktiv zu sein, müssen Sie weder zählen noch denken. Hören, Fühlen und Bewegen sind die Schlüssel. In der Stimme und im Klatschen entfalten sich unterschiedliche Rhythmen, während die Schritte beim tragenden Grundpuls der Trommel bleiben. Das Aus-dem-Rhythmus-Fallen ist dabei ein wesentlicher Teil des Lernprozesses. Dadurch entwickelt sich Ihre Synchronisationsfähigkeit.

TaKeTiNa ist kollektiver und individueller Prozess zugleich. Die Gruppe ist durch Rhythmus miteinander verbunden, jeder Einzelne ist jedoch ein frei handelndes Individuum und kann zu jeder Zeit in seinem/ihrem Zeitmaß bleiben.

Details und spezifische Schwerpunkte finden Sie ab Januar 2017 auf: www.taketina.com

Weitere Informationen:

ohne Vollpension

Reinhard Flatischler

Reinhard Flatischler

geb. 1950. Komponist, Autor, Begründer der TaKeTiNa Rhythmuspädagogik. Klavierstudium an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (mdw), Begründer und Komponist der Gruppe MegaDrums mit Zakir Hussain, Glen Velez, Airto Moreira. Performance mit Auckland Philharmonia Orchestra sowie Komposition der Orchestersuite Waves upon Waves. Mitglied im Beirat der Gesellschaft für Musik in Medizin, zahlreiche CDs, Bücher und Publikationen. Reinhard Flatischler bildet weltweit TaKeTiNa Rhythmuspädagogen aus, leitet Workshops und Trainings, hält Vorträge und Seminare, spielt in Konzerten und Performances.

Veröffentlichungen:
TaKeTiNa – die heilsame Kraft rhythmischer Urbewegungen, Irisiana Verlag (2012).
Urkraft Rhythmus, Junfermann Verlag (2009).
Rhythm for Evolution, Schott Verlag (2006).
Rhythmus als Weg, Synthesis Verlag (2000).
Internet: www.taketina.com

Tania Bosak

 Tania Bosak

Senior TaKeTiNa Rhythmuspädagogin in Mastertraining, Musikerin, Komponistin, Schauspielerin; studierte Musik, Tanz und Darstellende Kunst in Australien, wo sie seit 1991 als Profimusikerin und Musikpädagogin tätig ist. Sie ist zudem ausgebildete Therapeutin und erhielt das Churchill-Stipendium für Studien in Korean Drum & Dance. Tania ist Begründerin von Pulse Rhythm, unterrichtet Rhythmus und TaKeTiNa am NMIT und arbeitet mit dem IDJA Tanztheater als Komponistin und Rhythmusexpertin. Als Assistentin und Co-Leiterin von und mit Reinhard Flatischler leitet sie Trainings und Workshops in Europa. Außerdem ist sie im Bereich Klinische Rhythmus-Forschung tätig.

Internet: www.taniabosak.com